Für eine Person bedeuten Geburtstage, im Zentrum der Aufmerksamkeit zu stehen.
Für eine Andere bedeuten sie das Privileg, am Leben zu sein.
Eine Person mag Geburtstage nicht, weil sie bedeuten, dass sie älter wird.
Eine Person hat durch die Geburt ihres Kindes gelernt, Geburtstage zu schätzen.
Eine Andere verbringt ihren Geburtstag immer alleine.
Sie alle wurden geboren und wachsen bis zu dem Tag, an dem sie sterben werden.

Während ihrer Residenz in Sofia, Bulgarien hat Nina Bade verschiedene Menschen zu Geburtstagsritualen, ihrem Verhältnis zum Älter werden und zur Bedeutung von Gemeinschaft interviewt. "The Birthday Series" ist ein Kaleidoskop aus Kindheitserinnerungen, gemischten Gefühlen und den kleinen und großen Wünschen und lädt bei Kuchen und Kerzen zum Nachdenken ein.​​​​​​​
Produziert im Rahmen der Take Care Residency von Radar Sofia. Gefördert von Sofia Municipality und von Culture moves Europe, eine Initiative der Europäischen Union und dem Goethe Institut.
Idee, Leitung: Nina Bade
Mentoring Radar Sofia: Alexander Manuiloff
Outside Eye, Projektfreundin: Anne Sonnenfroh

Mit Geschichten von Alexander, Bea, Calum, Ellie, Jackie, Manuela und Mimi
​​​​​​​
Back to Top